Diens­tag, 2. Juni 2021

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,

ab Don­ners­tag, 10.6.2021 sind alle Schü­ler da. Es gilt:

1. Wer Sym­pto­me auf­weist, unter Qua­ran­tä­ne steht oder Kon­takt mit Infi­zier­ten hat­te, muss zu Hau­se blei­ben.
2. Am 10.6. wer­den erst­mals alle Schü­ler getes­tet, ab 14.6. immer mon­tags und mitt­wochs. Wer mon­tags oder mitt­wochs zum Test­ter­min nicht da ist, kann nicht nach­ge­tes­tet wer­den (wir schaf­fen das bei vol­lem Haus nicht mehr). Der Schü­ler darf dann nur mit einem Nega­tiv-Attest vom Arzt, aus der Apo­the­ke oder dem Test­zen­trum (Selbst­aus­künf­te wer­den nicht aner­kannt) in die Schu­le oder er darf erst zum nächs­ten Test­tag wie­der­kom­men.
3. Mas­ken­pflicht besteht wei­ter­hin im gesam­ten Haus und auf dem Hof bei Abstand weni­ger 1,50 m — außer beim Tes­ten, Essen und Trin­ken.
4. Nega­tiv­be­schei­ni­gun­gen kön­nen wir aus Kapa­zi­täts­grün­den nicht mehr aus­stel­len.
5. Die schrift­li­che Abmel­dung der Schü­ler durch die Eltern vom Prä­senz­un­ter­richt mit einer pan­de­mie­be­ding­ten Begrün­dung ist wei­ter­hin mög­lich. Das muss immer dann erfol­gen, wenn eine neue Coro­na-Schutz­ver­ord­nung in Kraft tritt oder wenn der Schü­ler zwi­schen­durch mal einen Tag anwe­send war. Home­schoo­ling fin­det nicht mehr statt.

Ab 14.06.2021 gibt es eine neue Coro­na-Schutz­ver­ord­nung für Sach­sen. Wir rech­nen damit, dass dann GTA und Schü­ler­be­triebs­prak­ti­ka erlaubt sein wer­den. Wir hat­ten frei­wil­li­ge Prak­ti­ka so geplant:
- Klas­sen 9H vom 12. bis 23. Juli 2021
- Klas­sen 9R vom 5. bis 16. Juli 2021
Prak­ti­kums­ver­trä­ge kön­nen die Schü­ler beim Klas­sen­leh­rer “bestel­len”.

Vie­le Grü­ße und alles Gute
Elke Fischer

Print Friendly, PDF & Email
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *